My Babyclub.de
Blasenentzündung in der Schwangerschaft?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • stephanie220810
    Superclubber (103 Posts)
    Eintrag vom 16.02.2010 16:12
    Hallo, nachdem ich heute morgen aufgewacht und zur Arbeit gewatschelt bin, habe ich doch ein sehr komisches Gefühl - entweder, mein Bauch wächst und ist schon jetzt in meinem Weg, oder ich habe eine Blasenentzündung. Ich fühle mich regelrecht, als ob ich platze.

    Gestern waren wir morgens beim Frauenarzt - Urinstix zeigte einen geringen Befund von Erythrozyten im Urin, als Zeichen steht im Mutterpass (+). Also ich denke mal, das heißt, dass da ein paar rote Blutkörperchen drin waren. Hab mich aber gestern abend nicht wirklich drum gesorgt, da ich ja keine Beschwerden habe/hatte.

    Nachdem mein Verlobter mich jedoch heute morgen per SMS fragte, ob ich denn in letzter Zeit irgendwas gehabt hätte (doofe Frage, eigentlichh weiß der das, dass bis jetzt alles okay war!), habe ich aber darüber nachgedacht, ob wir nicht beide etwas haben. Ihm tut wohl nichts weh, er hat aber weiß- bis gelblichen Ausfluss seit neustem und fühlt sich recht unwohl, meint er. Hätte bei ihm erst Verdacht auf eine Blasenentzündung gestellt. Vor einem Jahr war es bei mir so, dass ich ständig eine Blasenentzündung bekam. Außerdem hab ich meine Scheidenflora so zerstört gehabt, dass ich ständig Probleme hatte. Jetzt hab ich gar nichts mehr gehabt und denke auch nicht, dass sowas wiederkommt! Kann es jedoch sein, dass mein Gefühl, als ob ich platze, doch eine Blasenentzündung ist? Und kann sich sowas auf den Partner beim Geschlechtsverkehr übertragen bzw. gelblichen Ausfluss verursachen?
    Antwort
  • stephanie220810
    Superclubber (103 Posts)
    Kommentar vom 25.02.2010 16:29
    Hallo, also ich hab doch ne Blasenentzündung - hätte mich ja auch nicht verwundert! Der Gynäkologe hat es scheinbar nicht "gesehen" - so was tolles! Muss jetzt Tabletten nehmen und hoffen, dass die Kleine/der Kleine dadurch nicht wieder zu früh kommt, wie mein Sohn!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.