My Babyclub.de
Sicheres Spielzeug "Made in Germany"

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Mickey123
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 28.04.2010 14:55
    Schadstoffe in Spielzeug? - Nein danke.
    Dank D-Toy können Eltern wieder sicher sein, dass ihre Kinder mit "gesundem" Spielzeug spielen.

    Neue Website: http://www.d-toy.de bietet Spielzeug "Made in Germany"

    Der Sommer steht vor der Tür und die Kinder brauchen neues Spielzeug für Garten und Sandkasten. Vor den übervollen Regalen der Spielzeuggeschäfte erinnert man sich plötzlich an die vielen Schlagzeilen die kurz vor Weihnachten in allen Zeitungen zu lesen waren. Wie war das doch gleich mit den Schadstoffen in Spielzeug? Worauf muss ich denn beim Kauf achten?
    Klar, man kann sich auf seine eigenen Sinne verlassen und Spielzeug, das stechend riecht einfach im Regal stehen lassen. Oder man orientiert sich an Prüfsiegeln. Da es von diesen aber sehr viele verschiedene gibt und nicht alle gleich aussagekräftig sind, sollte man sich vorher gut über die einzelnen Siegel informieren.

    Aber es gibt noch einen weiteren Weg um sicher zu sein, dass die Spielsachen keine Schadstoffe enthalten. Verbraucher sollten verstärkt auf die Herkunft der Produkte achten. Wer auf Nummer sicher gehen will, kauft am besten Spielzeug aus lokaler Produktion. Das Spielzeug „Made in Germany" wieder im Trend liegt, durften auch die Aussteller und Besucher der diesjährigen Spielwarenmesse feststellen.

    Einer der diesen Trend frühzeitig erkannt hat, ist David Pennartz. Er gründete im Sommer letzten Jahres die Firma D-Toy, auf deren Internetseite www.d-toy.de ausschließlich Spielzeug aus Deutschland angeboten wird. In dem Online-Shop finden Besucher eine bunte Auswahl an Spielsachen, von Babyspielzeug und Laufrädern bis hin zu Fingerfarben oder Knetmasse.

    „Wir möchten unsern Käufern die Sicherheit geben, hochwertiges Spielzeug zu bestellen, das keine bleihaltige Farbe oder giftigen Weichmacher enthält ", so David Pennartz, Gründer von D-Toy. "So stellen wir sicher, dass beim Bestellen und Auspacken der Lieferung nicht nur die Kinderaugen leuchten, und stundenlangem Spielvergnügen nichts mehr im Wege steht."

    Neben der Gesundheit der Kinder stehen der Umweltschutz und der Gedanke der Nachhaltigkeit in der Unternehmensphilosophie von D-Toy ganz oben. So stammt zum Beispiel im Fall des Holzspielzeugs ein Großteil der verwendeten Hölzer aus heimischen Beständen, die nachhaltig bewirtschaftet werden. Die kurzen Transportwege der Produkte sorgen für eine sehr gute CO²-Bilanz.
    Antwort
  • Dad_Martin
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 15.07.2014 09:11
    Sehr wichtiger Aspekt.
    Wir achten auch sehr genau darauf, dass das Spielzeug für unsere Kinder sicher und die Gesundheit nicht gefährdet. Schließlich gibt es so viel China-Spielzeug, was aus den billigsten Rohstoffen und gesundheitsschädlichen Kleber gebaut wurde ..
    Hier gebe ich gerne ein paar Euros mehr aus, wenn ich ein gutes Produkt "made in Germany" bekomme!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.