My Babyclub.de
Unregelmäßige Zyklen und fehlender Eisprung

Antworten Zur neuesten Antwort

  • KatN
    Superclubber (273 Posts)
    Eintrag vom 07.06.2011 09:36
    Guten Morgen,

    das würde mich auch interessieren, hab nämlich nur einen funktionierenden eierstock, und der sollte wenn möglich fleißig produzieren :)

    wenn das Alchemilla vulgaris hilft, wo bekommt man es am besten?? oder benötige ich dafür ein rezept??

    liebe grüße
    Antwort
  • KatN
    Superclubber (273 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2011 09:36
    Guten Morgen,

    das würde mich auch interessieren, hab nämlich nur einen funktionierenden eierstock, und der sollte wenn möglich fleißig produzieren :)

    wenn das Alchemilla vulgaris hilft, wo bekommt man es am besten?? oder benötige ich dafür ein rezept??

    liebe grüße
    Antwort
  • Libelle007
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 08.06.2011 23:28
    Einfach mal in der Apotheke fragen oder ne Hebamme anrufen.
    LG und viel Erfolg!
    Antwort
  • Libelle007
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 08.06.2011 23:45
    Habe ein wenig gegoogelt, da es mich jetzt auch interessiert hat ;-))
    Also, ich würde in der 1. ZH Himbeerblättertee nehmen in der 2. Frauenmanteltee (obwohl man dne auch in der 1.ZH nehmen kann) Mit dem NMT würde ich damit aber aufhören, abwarten und einen SS-Test machen. Bei positiv würde ich lieber bei DM den Schwangerschaftstee 1 besorgen. :-)
    Gutes Gelingen!
    Antwort
  • KatN
    Superclubber (273 Posts)
    Kommentar vom 09.06.2011 08:29
    Hallo,

    vielen dank für die antworten, jetzt bin ich schonmal schlauer :) und da tut sich gleich die nächste frage auf... eine schlechte eizellenreifung ist bei mir nicht durch einen arzt bewiesen, ich dachte nur so vorsorglich auf pflanzlicherbasis kann ja nciht schaden... aber könnte es sein das dadurch mehrere eizellen heran reifen???? denn auch wenn zwillige bestimmt wunderbar sind, hätte ich lieber keine... meint ihr das das damit was zu tun haben könnte??? vielleicht sollte ich doch erst zum arzt...

    liebe grüße
    Antwort
  • Libelle007
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 10.06.2011 21:25
    @KatN
    also Kat, ich denke, wenn das gleich zu Zwillingen führen würde, dann wäre es das Mittel schlecht hin und einfach ausverkauft ;-))))))
    Nein, also ich denke, dass es etwas unterstützt und poisitiv dem Kinderwunsch in die Hände spielen kann, mehr aber auch nciht. Aber wie schon gesagt: wenn du SS bist, dann kein Frauenmantel mehr nehmen! Dann liebe bei DM oder Drospa etc. nach diesem SS-Tee Nr. 1 Ausschau halten!

    @nihu
    um nen ES auszulösen bitte Himbeerblättertee trinken! in der 2. Hälfte dann mit FrauenmT. !
    Aber bei einem unregelmäßigen Zyklus würde ich eher Mönchspfeffer empfehlen.
    Vielelicht erst ne Kur (4 Monate) Mönchspfeffer und dann mit Tees weiter!
    Mit Mönchspfeffer solltest du den ES pünktlich bekommen!
    Antwort
  • nastjae
    Juniorclubber (30 Posts)
    Kommentar vom 11.06.2011 16:45
    Hallo ihr Lieben,

    kann mir das einer sagen was es ist?
    Am 2 Mai war ich bei FA da ich nieeeee meine Tage richtig hatte und wollte raus finden was da los ist. Ich bin 28 J. Da ich ich ja einen Kinder wunsch habe ist mir das wichtig geworden. Auf jedenfall, die Ärztin guckte nach und stellte fest das meine Gebärschleimhaut super aufgebaut ist. Darauf hin ss Test (Urin) gemacht negativ. Sie sagt aus irgendeinem grund blutet die nicht ab, also bekamm ich MPA Tabletten die ich dann 12 Tagelang nemmen sollte und sollte die Periode einsetzen. Die setzt aber schon am 4. Tag ein, So habe ich 2 wochen meine tage gehabt (und wie ich sie gehabt, stundlich alles gewechselt). Dann war ich zu Kontrole, sie sagt ist alles sauber keine zysten nix, alles ist super, sie sagte auch das es sogar mit schwargen werden klappen kann.. Ich dann daruf bestanden einer Hormon analyse zu machen. Irgendwas stimmt ja nicht wenn ich meine Tage nnnniiiiiieeeee richtig gehabt habe. Na gut gemacht. Eine woche später dann das Ergiebnis, Alles ok, nur das es ja mein 12 Zyklus tag war, hat man keine eier gesehn. Also jetzt soll mein Partner spermaorgram machen dann bekommen ich dieses medikament clomifem. Aber wir haben beschlossen mit den midikamen ein paar monate zu warten da wir von seiner KKV geld zurück bekommen. Und solange probiere ich es mir diesem hier:
    Den kleinen Zyklus helfer die hier beschrieben sind
    http://www.babyclub.de/magazin/Kinderwunsch/moenchspfeffer-unregemaessiger-zyklus.html

    Also ich dann dan zur Apt. die sachen geholt und jetzt seit Dienstag nihme ich das ein.
    Jetzt habe ich aber seit ein paar tagen Unteleib schmerzen an den seiten aber mehr und untererücken schmerzen. Ob das eine ziehen ist kann ich nicht einschätzen. Seit dienstag ( ich schätze das kamm durch die wilde Liebesnacht am tag davor) hatte ich auch eine Blasen entzündung die dann selber weg bekommen( durch trinken von tee und Cranberysaft und den anderens tees da) am freitag war ich bei urologen und der hat auch nix mehr gesehn von der entzündung) Also war ich gesund. Ich habe auch nix mehr viel davon mit bekommen.
    Aber die Uterleib schmerzen habe ich immer noch. Und seit gestern Trinke ich auch Brottrunk ( der soll gut gegen die Ecolibakterien helfen, was die BE verursacht meist).
    Ich habe auch ab und zu so krmpfartige brust schmerzen( so blitzartigin der Brust) aber auch nur ab und zu.

    Na ja jetzt frage ich mich ob das alles von den Tees ist das die wirken so oder das ich doch schwanger sein könnte?

    Am 4. habe ich test vorsicht gemacht weil wir eine party hatten. Aber war ja negativ. Über tun wir schon halbes jahr.
    Ich bin schon ein wenig Müder als sonst aber nicht so das ich den ganzen tag schlaffen könnte oder so. Ich meist immer müde. Aber was mich wundert das ich morges voll fertig bin. Und das ich um 9 uhr morgens noch voll in schlaff bin, obwohl wir spätensten um 12 im bett sind. Ich habe sein einer woche urlaub, vielleicht liegt es wirklich n zu viel freizeit. Gereiz???? Vielleicht ein wenig. Schwindel??? Nur wenn ich zulange auf dem sofa liege und wieder aufstehe. Aber sonst anzeichen finde ich jetzt keine, nur das halt mit den Unterleib und rücken schmerzen und der Blasenetzündung.

    Also viel Informationen und viel lessen aber vielleicht hat ja damit erfahrung oder so was ähnliches erlebt. Kommt das ganze von den tees oder bin ich doch schwanger oder bekomme ich nur meine tage? Das wäre ein Wunder das die mal nach einem monat doch kommen.

    Also ich würde mich über zahlreiche Antworten arten und ich erstatted dann bericht.

    Ich würde mich auch freuen wenn ihr uber euro schwangerschafften berichtet würdet.

    MfG nastja
    Antwort
  • lilli13
    Superclubber (451 Posts)
    Kommentar vom 11.06.2011 21:20
    Also ich habe Mönchspfeffer 3 Monate genommen, als ich nach dem Absetzen der Pille einen unregelmäßigen Zyklus hatte.
    Es kam dann auch alles wieder ins Lot und bin dann auch schon im 2. ÜZ schwanger geworden. Hinterher habe ich von allen Seiten gehört, ich hätte mit dem Mönchspfeffer eine Zwilingsschwangerschaft riskiert.

    Es wurde aber nur eins bei uns. :-)

    Antwort
  • nastjae
    Juniorclubber (30 Posts)
    Kommentar vom 12.06.2011 14:40
    Na ja von Mönchspfeffer habe ich so was nicht gehört aber von Clomifem. Aber die Ärztin hat gesagt das sich mein Körper auch nicht so schnell ein pendeln wird da er ja schon immer so gewesen das ich meine tage nie richtig hatte und ich habe auch nie irgendwelche Verhütungsmittel genommen, da ich da ja nie gebraucht habe. Und es ist jetzt mein dritter versuch mit den Mönchspfeffer und diesmal ziehe ich es bis zum Schluss durch.

    Also heißt es für mich abwarten und Tee trinken. Und vielleicht habe ich Glück.

    Danke für die Antwort.

    Antwort
  • fireangel
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 15.06.2011 19:36
    Hallo ihr lieben,

    Ich stehe noch ziemlich am Anfang, habe vor 3 monaten die Pille abgesetzt und hatte eigentlich gleich einen regelmäßigen Zyklus.
    Bin nun in der 1ÜZ und habe komische Unterleibsschmerzen. Sie fühlen sich nicht wie Regelschmerzen (habe sonst immer einen tag total krampfartige schmerzen) an sondern es ist eher ein ständiges ziehen? Als ob mir jemand gewicht angehängt hätte?
    Hat jemand von euch Erfahrung was das sein könnte?

    glg
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.