My Babyclub.de
Urlaub in der Frühschwangerschaft

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Nela1
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Eintrag vom 02.03.2016 11:16
    Hallo liebes babyclub-Team,

    ich hatte gestern einen sehr ernüchternden Termin bei meinem Frauenarzt.

    Der erste Termin sollte u. a. eine aufregende Sache für eine Frau sein, welche zum ersten Mal ein Baby erwartet. Es fand leider weder eine Untersuchung noch eine richtige Information bzw. z. B. Fragen über Gesundheit Familie, Einnahme Folsäure, falls nötig statt.

    Das lag vielleicht daran, dass ich in 1,5 Wochen nach Vietnam fliegen werde. Die Reise ist bereits gebucht. Mein Arzt hat mir - wie ich bereits vermutet habe - davon abgeraten. Das kann ich voll und ganz nachvollziehen. Mich begleiten seit der Erkenntnis der Schwangerschaft große Sorgen, dass "wir" diese 12 Wochen heil überstehen.

    Um den Flug mache ich mir keine großen Gedanken. Mich beunruhigt der Gedanke: was ist im Falle eines Abgangs? Muss ich hier was beachten? Können Sie mir vielleicht einen Ratschlag geben bzw. aus Ihren Erfahrungen berichten? Ich bin sehr verunsichert. Soll ich überhaupt die lang ersehnte Reise zu meinen Wurzeln antreten?

    Kurz zu mir: ich bin 33 Jahre und sofort nach absetzen der Pille schwanger geworden.

    Ich freue mich auf eine Antwort.

    Viele Grüße

    Bianca H.
    Antwort
  • Agathe
    Superclubber (452 Posts)
    Kommentar vom 02.03.2016 11:23
    Hallo Bianca, ich habe mich gerade mal quer durch google gelesen - es gibt verschiedene Meinungen, aber der meistgegebene Rat ist, darauf zu verzichten... Weniger Sauerstoff, Strahlenbelastung, Thrombose-Risiko und bei dir kommt dann noch die ärztliche Situation vor Ort dazu, die ich nicht einschätzen kann. Im Grund egenommen sind das alles nur Richtlinien, an welche man sich orientieren kann. Am ende musst du das entscheiden und auf deinen Bauch hören :) Ich würde aus Angst nicht fliegen, weil es auch noch ein Langstreckenflug ist, aber wie gesagt,d ass musst du einschätzen können. gegebenenfalls holst du dir noch eine zweite Meinung ein, Notfalls bei deinem Hausarzt, falls du kurzfristig keinen Termin bei einem anderen Gyn bekommst :)

    LG Agathe
    Antwort
  • softvanilla
    Very Important Babyclubber (864 Posts)
    Kommentar vom 02.03.2016 11:31
    Hallo Bianca,
    auch ich würde dir abraten, die Strahlenbelastung während eines Fluges ist schon enorm, dazu kommt die Dauer des Fluges und dann noch die Bedingungen in Vietnam. Aber das liegt alles ganz alleine bei dir.

    Zum anderen tut es mir leid, dass deine erste Untersuchung als Schwangere so unglücklich verlief.
    Das kein Ultraschall gemacht wurde könnte z.b. daran liegen, dass es noch recht früh ist.

    LG
    Vanilla

    Antwort
  • 24undbaldverheiratet
    Very Important Babyclubber (633 Posts)
    Kommentar vom 02.03.2016 12:20
    Hallo :)

    Wie weit wärst du denn zum Zeitpunkt der Reise? Und wie lange fliegst du bis dahin?

    :)

    Antwort
  • Agathe
    Superclubber (452 Posts)
    Kommentar vom 02.03.2016 12:47
    ach - fällt mir noch ein - frag doch mal bei den hebammen nach :) weißte, oben, wo du verschiedene kategorien hast...
    Antwort
  • Nela1
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 02.03.2016 13:47
    Liebe Agathe, vielen Dank für deine Mühe und den Tipp für die direkte Fragestellung an die Hebammen. Ich bin neu und habe mich noch nicht intensiv mit diesem Forum befasst.

    Ich bin dir sehr dankbar!

    LG
    Antwort
  • Nela1
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 02.03.2016 13:49
    Liebe 24undbaldverheiratet ;),

    ich wäre dann erst in der 7. SSW und ich fliege drei Wochen mit Zwischenstop in Hongkong und später auch in Kambodscha.

    LG
    Antwort
  • Agathe
    Superclubber (452 Posts)
    Kommentar vom 02.03.2016 14:10
    Nela, sehr gern :) was mir bei Hongkong und Kambodscha sowie Vietnam abe rnoch einfällt, ist das Infektionsrisiko - sind da spezielle Impfungen notwendig? Das wäre vielleicht auch noch ein wichtiger Gesichtspunkt. Ich drücke dir abe rdie Daumen, dass dein Traum noch in Erfüllung geht. Wenn nicht demnächst, dann vielleicht mit deinem Huschel, wenn es auf der Welt ist :)
    Antwort
  • Nela1
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 02.03.2016 15:25
    Agathe,

    ich habe mich vor 5 Wochen komplett impfen lassen ;)

    Die Schwangerschaft war zwar geplant, ging aber doch sehr schnell. Ich bin direkt im ersten Monat schwanger geworden, damit haben wir nicht gerechnet.

    Ich werde einen zweiten Termin bei einem anderen FA machen lassen.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend.
    Antwort
  • Nela1
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 02.03.2016 15:28
    Danke Vanilla,

    danke für deine Antwort und deine lieben Worte. Kann tatsächlich sein, dass es zu früh ist. Aber das hätte mein Arzt mir auch sagen können/dürfen.

    LG

    Antwort
  • poed
    Superclubber (285 Posts)
    Kommentar vom 02.03.2016 15:34
    Liebe Nela,

    Der Zeitpunkt ist sicherlich nicht der Beste aber nun wollen wir trotzdem mal den Teufel nicht an die Wand malen 😉
    Eine Freundin von mir hat nach ihrer 2-wöchigen Rucksacktour durch Thailand auch erfahren, dass sie in der 10 Woche schwanger ist 😊
    Ich bin in beiden Schwangerschaften geflogen - zwar nur bis 2 Stunden und das war für meinen Doc nie ein Problem - aber trotzdem. Es kann definitiv was passieren, aber 'alles kann - nicht muss' 😉 Wichtig war mir immer eine vernünftige Auslandsversicherung sodass ich im Falle eines Falles auch schnell und gut wieder nach Hause komme.

    Alles Gute für Dich, dein Baby und viel Spaß auf deiner Reise 😊
    Antwort
  • poed
    Superclubber (285 Posts)
    Kommentar vom 02.03.2016 15:37
    P.s. den Termin bei deinem Frauenarzt finde ich mehr als merkwürdig?! Besonders der 1. Termin ist so wichtig und man sollte so viel erklärt bekommen was die Ernährung usw. betrifft. Ich würde vor deiner Reise nochmal einen Termin bei einem anderen Arzt machen 👍🏼
    Antwort
  • xenaka
    Very Important Babyclubber (1000 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2016 07:12
    Ich bin auch in der 5. Ssw langstrecke auckland Frankfurt geflogen. Ich habe mich vorher beraten lassen, da wir geplant hatten im Urlaub die Verhütung weg zu lassen und haben grünes Licht (und übrigens auch ein gesundes Kind) bekommen....

    Lg
    Antwort
  • Nela1
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2016 13:55
    Liebe poed,

    jetzt sind doch zwei Tage vergangen und mittlerweile sehe ich alles positiver ;) Der lange Flug macht mir tatsächlich nicht so viele Sorgen. Nur der Gedanke "wenn was passiert" ist da! Habe mir jetzt alles internationalen KH notiert.

    Deine Worte haben aufgebaut. Vielleicht ist Vorsicht gut, aber alles in Maßen.
    Antwort
  • Nela1
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2016 13:56
    Glückwunsch xenaka. Freu mich für euch!

    Danke, dass du von deiner Erfahrung berichtet hast!
    Antwort
  • 24undbaldverheiratet
    Very Important Babyclubber (633 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2016 14:32
    Nela, ich habe ja auch vor, in der 17 SSW in die USA (Westküste) zu fliegen :)

    Und am ehesten kam mir folgende Erklärung vor:

    Bei Reisen, egal wohin, kommt es am meisten auf die psychische Verfassung der Schwangeren an... also wenn sie eher ängstlich ist, wird davon abgeraten, wenn sie aber wenige Sorgen oder Bedenken hinsichtlich ihrer SS ist und sich super fühlt und viel zutraut, wird nicht abgeraten. Die Frauen können wohl am besten einschätzen, was gut für sie ist :)

    Und es gibt keine Studien, dass Reisen irgendwann in der SS schädlich sind :)

    Hör also auf dein Bauchgefühl, die internationale Klinik ist da sehr hilfreich :)

    Viele Grüße und eine schöne Reise :)

    5+2 <3
    Antwort
  • 24undbaldverheiratet
    Very Important Babyclubber (633 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2016 14:34
    *folgende Erklärung logisch vor

    und

    * wenige Sorgen oder Bedenken hinsichtlich ihrer SS HAT :D
    Antwort
  • Bibinini
    Superclubber (367 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2016 16:39
    Also ich bin bei meiner ersten Schwangerschaft in der siebten Woche in die USA geflogen. Am Tag vorher habe ich erst positiv getestet. Zurück gekommen bin ich dann Ende 11.Woche. Ich habe mir vorher keine Gedanken gemacht und alles war super. Bei der 2. Schwangerschaft bin ich ebenfalls in der 7. Woche in den Urlaub nach Schottland für drei Wochen. Vorher hat mir der Arzt gesagt, da sei ein Hämatom in der Gebärmutter, das könne abgehen. Ich solle bei Blutungen wieder kommen. Auch den Urlaub habe ich bestens überstanden. Die zwei Ergebnisse hüpfen gerade um mich rum :-) also entspannt macht das reisen Laune, wenn du aber sorgenvoll unterwegs bist, wird es bestimmt anstrengend.
    Antwort
  • Naseweiss
    Superclubber (330 Posts)
    Kommentar vom 22.07.2016 20:20
    Liebe Nela , liebe alle,

    Wie ist es dir ergangen, wie ist es euch ergangen. Ich bin auch ungeplant schwanger und möchte in 1,5 Wochen nach Sri Lanka.
    Dann wäre ich in der 9 Woche.

    Liebe Grüße
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.