Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Was für ein Frühstück mit 9M?"

Anonym

Frage vom 16.07.2001

mein Sohn ist neun Monate alt und wird nur noch morgens gestillt. Danach ißt er dann mit mir noch ein Marmeladenbrot o.ä.
Ich möchte nun endlich abstillen, ich glaube, daß ich auch nur noch kaum Milch habe. Ich habe aber keine Lust (da mein Sohn schon so früh wach wird) im Halbschlaf einen Milchbrei anzurühren. Die Milchflasche scheidet auch aus, da er seit dem 6. Monat die Flasche verweigert. Dafür kann er seitdem perfekt aus dem Glas trinken. Am liebsten würde ich ihm daher zum Frühstück ein Brot mit Milch geben. Kann ich ihm denn Schon normale Frischmilch geben? Was halten Sie denn von der Kindermilch von Milupa (Milupino)? Ist er dafür schon alt genug?


Vielen Dank für Ihre Antwort!!

Anonym

Antwort vom 16.07.2001

Sie können Ihm schon zum Frühstück Brot mit Milch geben. Allerdings sollte man die Milch noch mit Wasser 1:1 verdünnen und die Verdünnung ab einem Jahr minimieren. Damit tesetn Sie auch die Verträglichkeit und der Darm / Magen kann sich daran gewöhnen. Nehmen Sie Frischmilch mit 3,5% Fett und wenn es geht aus biologischen Anbau.

13
Kommentare zu "Was für ein Frühstück mit 9M?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: