Themenbereich: Pflege & Wohlfühlen

"Kosmetika schädlich in der SS?"

Anonym

Frage vom 28.04.2002

mein Freund und ich heiraten demnächst und wünschen uns danach ein Kind. Ich habe einen Sohn aus einer früheren Bez. und habe mich während der ersten Schwangerschaft völlig verrückt gemacht vor lauter Angst etwas falsch zu machen. Meine größte Sorge war der Umgang mit rohem Fleisch, da ich keine Toxomplasmoseimmunität habe und der Umgang mit Kosmetik und Körperpflegemitteln jeglicher Art. Meine Frage nun, ist der Gebrauch von Makeup, Lippenstift etc. evt. schädlich und wie steht es mit Sonnenschutzmitteln und Bodylotions? Vielen Dank für Ihre Hilfe und Antwort!

Anonym

Antwort vom 29.04.2002

Ich rate Ihnen, ganz gezielt möglichst nur qualitativ hochwertige und natürliche Pflegeprodukte zu benutzen, die frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen sind und keine Rohstoffe enthalten, die auf Mineralölbasis basieren. Zu empfehlen sind hier ganz besonders die Produkte von Weleda z.B. die neue Weleda Schwangerschafts-Serie, für Kosmetikartikel sind z.B. ebenfalls Produkte des <Body Shop> zu empfehlen.
Mit freundlichen Grüßen

30
Kommentare zu "Kosmetika schädlich in der SS?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: