Themenbereich: Abstillen

"Kind 5M schreit nach Stillen, möchte alle 2h angelegt werden - reicht Milch nicht mehr?"

Anonym

Frage vom 13.10.2002

Liebes Hebammenteam, mein Sohn ist nun 5 Monate alt und ich stille Ihn noch voll. Seit einigen Wochen habe ich jedoch das Gefühl, dass er nicht mehr satt wird. Er mimmt nur 300 bis 400 Gramm im Monat zu, schreit regelmäßig nach dem Stillen, möchte alle ein bis zwei Stunden angelegt werden und schläft nachts höchstens drei Stunden am Stück.
Ich trinke sehr viel (u. a. auch Mibitee) und lege ihn alle zwei bis drei Stunden an. Kann es dennoch sein, dass mein Sohn zu wenig Muttermilch bekommt?
Seit drei Tagen habe ich damit begonnen mittags Möhrenbrei zu geben. Es klappt sehr gut. In den Ernährungsratgebern habe ich gelesen, dass ich erst mit 2-4 Teel. beginnen soll aber mein Sohn verlangt nach mehr. Ich glaube er würde das ganze Gläschen auf einmal aufessen wenn ich ihn lassen würde. Kann ich ihm nicht abends noch eine Flasche Babynahrung 1 beifüttern um seinen unstillbaren hunger zu befriedigen, ihn besser ein- und durchschlafen zu lassen oder soll ich die Breinahrung einfach nur zügig steigern. Vielen Dank für Ihre Antwort
und liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 14.10.2002

Es kann schon sein, das Ihr Sohn so langsam nicht mehr richtig satt wird. wahrscheinlich haben Sie genug Milch, aber Sie sättigt nicht mehr richtig. Sie können Ihm jetzt ruhig ein ganzes Gläschen zu essen geben, falls er möchte. Man soll nur in der ersten Woche den Brei langsam geben. Den zweiten Brei soll man erst einführen, wenn sie den ersten ( Mittags ) ganz ersetzt haben. Dann fängt man an den zweiten Brei einzuführen. Je nach dem wie gut Ihr Kind isst, kann es zwei Wochen sein oder später.Aber trotzdem können Sie Ihm abends eine Milchflasche 1 geben., damit er satter ist. Diese können Sie dann auch weiterhin noch dem Brei bzw. vor dem schlafen gehen geben.

15
Kommentare zu "Kind 5M schreit nach Stillen, möchte alle 2h angelegt werden - reicht Milch nicht mehr?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: