Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Alkohol und Feststellung der Schwangerschaft"

Anonym

Frage vom 09.03.2004

Hallo,
ich habe nun den 2. Monat clomhexal genommen. Ich habe einen langen Zyklus(34 Tage).Meine nächste Periode müßte demnach am 23.03. kommen.(Letzte begann am 18.02.) Nun meine Frage: Da ich mich in der Zeit vom 17.03-21.03 zu einer Kegeltour angemeldet habe, möchte ich wissen, ob es schädlich ist in der Zeit Alkohol zu trinken? Kann ich bereits vorher einen Schwangerschaftstest machen? Würde mich über eine schnelle Beantwortung freuen

Anonym

Antwort vom 10.03.2004

-Dass Frauen in der SS und Stillzeit möglichst keinen Alkohol trinken sollten, ist klar. Auch wenn es auf Festen oder auf der Kegeltour schwer fällt, lassen Sie es sein, so lange Sie nicht wissen, ob es geklappt hat mit der SS oder nicht. Wenn man annimmt oder hofft, dass man eventuell Schwanger ist, sollte man kleine Laster (oder auch größere) gleich aufgeben wie zum Beispiel das Rauchen, Alkohol oder große Mengen Kaffee und besonders mit der Einnahme von Medikamenten o.ä. vorsichtig sein. In der allerersten Zeit, in der man noch nicht weiß, ob man Schwanger ist oder nicht, hält sich der Körper an das "Alles-oder-Nichts-Prinzip": Das bedeutet, wenn eine Schädigung durch äußere Einflüsse stattfindet, wird die SS gar nicht fortgeführt. Nehmen Sie lieber Alkohol reduziertes Bier oder Ersatzdrinks. Bevor Sie am 17. morgens abreisen können Sie ja einen SS-Test machen. Es könnte schon sein, dass er etwas anzeigt, auch wenn Sie 6 Tage vor dem Zyklus wären. Vielleicht!
Trinken Sie aber trotzdem keinen Alkohol, bis Sie Ihre Periode bekommen. Man weiß nie! Machen Sie erneut einen Test, wenn Sie Ihre Periode nicht am 23.03. bekommen. Grüsse

18
Kommentare zu "Alkohol und Feststellung der Schwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: