Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ziehen in der 36. Woche"

Anonym

Frage vom 09.04.2004

Hallo!
Ich bin in der 36.SSW und habe folgende Frage:
Das mein Bauch hart wird ist mir nichts neues das habe ich schon eine ganze Weile allerdings ist das seit ein paar Tagen etwas anders.
Er wird hart und zudem tut es einwenig weh bzw.es fühlt sich unangenehm an so als ob ich meine Regel hätte.
Außerdem habe ich ein recht starkes zwicken oder ziepen in den Leisten.
Seit ein paar Tagen fühle ich mich "wie vom Lkw überfahren" selbst die kleinste Aktivität macht mich total fertig.
Handelt es sich dabei schon um echte Wehen? Der Badewannentest bringt nicht viel da es danach genauso ist wie vorher,mal stärker,mal schwächer..
Vielen Dank für ihre Hilfe!

Antwort vom 09.04.2004

Hallo,
etwa drei bis vier Wochen vor der Geburt fängt das Kind an sich ins Becken zu senken. Dies ge-schieht mit mehr oder weniger spürbaren Senkwehen. Von der Zeit her ist es also gut möglich, dass es sich bei Ihnen um Senkwehen handelt. Nicht ohne Grund beginnt der Mutterschutz sechs Wochen vor der voraussichtlichen Geburt. Nutzen Sie diese Zeit um sich zu entspannen und auszuruhen wenn Ihnen danach ist. Ihre Entspannung erleichtert es dem Baby mit dem Kopf ins Becken einzutreten.
Auch bei der Geburt selbst sorgen Hormone dafür, dass Sie sich eher „schlapp“ fühlen werden. Auch dann dient dies der Entspannung und erleichtert die Geburt.
Alles Gute für die restlichen Wochen und die Geburt, Monika Selow

24
Kommentare zu "Ziehen in der 36. Woche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: