Themenbereich: Reisen in der Schwangerschaft

"8-stündige Autofahrt trotz Schwangerschaft"

Anonym

Frage vom 05.08.2004

Hallo!
Ich bin in der 6.Woche schwanger un möchte Anfang September mit meiner Familie zu meinen Schwiegereltern fahren. Die Autofahrt dauert ungefähr 6 bis 8 Stunden. Ich bin etwas unsicher, ob ich mit kann. Denn ich hatte im letzten Jahr innerhalb von einem viertel Jahr zwei Fehlgeburten. Die erste war im zweiten Monat und die zweite im ersten Monat. Kann ich trotzdem mitfahren? Ich würde über Antwort freuen. Vielen Dank!

Antwort vom 05.08.2004

Wenn Sie sich entsprechend wohl fühlen und Ihnen nicht allein der gedanke an Autofahren Übelkeit verursacht; sie sich auch auf den Besuch dort freuen, können Sie schon fahren. Eine Fehlgeburt wird auch nicht durch langes Sitzen im Auto ausgelöst. Falls Sie zu Thrombosen neigen, machen Sie häufig Pausen oder überlegen Sie, mit dem Zug zu reisen, wo Sie sich eben doch besser bewegen können.

23
Kommentare zu "8-stündige Autofahrt trotz Schwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: