Themenbereich: Nachsorge

"Schwangerschaftstest in der Stillzeit"

Anonym

Frage vom 10.11.2004

Hallo!!

ich habe ein eiliges Problem:
Meine Tochter ist jetzt fast 3 Monate alt und ich stille sie voll. Sie kommt ungefähr alle 2-3 Stunden.
Jetzt das Problem : zum Thema Verhütung in der Stillzeit war ich mir sehr unschlüssig bezüglich 3 Monatsspritze usw. Daher benutzen mein Mann und ich nur Kondome. Letzte Woche ist jedoch leider ein Kondom gerissen und nun habe ich große Angst wieder schwanger zu sein!
Kann ich troz stillen einen Schwangerschaftstest durchführen ohne das das Ergebnis verfälscht ist???

Antwort vom 10.11.2004

Hallo, die Stillzeit beeinträchtigt das Ergebnis des Schwangerschaftstestes nicht. Allerdings dauert es ca. drei Wochen nach dem ungeschützen Verkehr, bis ein sicheres Ergebnis zu erwarten ist. Da Sie noch häufig stillen, ist der Prolaktinspiegel in Ihrem Blut wahrscheinlich noch hoch genug, um einen Eisprung zu verhindern. Erst bei Stillpausen von mehr als 6 Stunden hat er Zeit hinreichend abzufallen, um einen Eisprung zu ermöglichen. Sicher ist das natürlcih als Verhütungsmethode nicht, aber vielleicht ist es eine kleine Beruhigung, bis Ihnen der Test sicher Auskunft gibt.
Alles Gute, Monika

32
Kommentare zu "Schwangerschaftstest in der Stillzeit"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: