Themenbereich:

"Geschwollene Milchdrüsen beim Baby"

Anonym

Frage vom 17.11.2004

danke erstmal für ihre antwort, es ist schwer zu beschreiben, es sind wohl die drüsen geschwollen, sagt die ärztin. und ich sollte weiter merkmale beobachten wenn sie auftauchen. sie sagten es kann auch zurückgehen oder man müsse therapieren, es sind arten knubbel wie kleine brust beide. was ist wenn sich eine hormonstörung rausstellt was kann dann noch passieren? die ärztin sagte auch es wird alles sehr früh ausgeprägt sein. wie stelle ich eine hormonstörung fest, ich meine wenn das wirklich nur die milchdrüsen normal sind? für eine nochmalige antwort wär ich sehr dankbar. vielen dank

Anonym

Antwort vom 17.11.2004

-Hallo, das was Sie beschreiben, ist genau das was ich vermutet habe und da bin ich mir ganz sicher, dass das eine vollkommen normale und harmlose Brustdrüsenschwellung ist, wie sie sehr sehr viele Neugeboren haben. Eine Hormonstörung halte ich nach Ihrer Beschreibung für ausgeschlossen. Wenn die Ärztin Sie weiter verunsichert gehen Sie doch einfach mal zu einer anderen oder zeigen es einer Hebamme, ich bin sicher, dass Sie danach Ihre Sorgen los sind. Gruß Judith

26
Kommentare zu "Geschwollene Milchdrüsen beim Baby"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: