Themenbereich: Stillen allgemein

"Ausbleiben der Periode beim Stillen"

Anonym

Frage vom 26.11.2004

Hallo liebes Hebammenteam,

meine Tochter kam vor etwa 5 Monaten zur Welt, seitdem stille ich voll. Seit etwa 2 Monaten schläft sie nachts durch (zwischen 10 und zwölf Stunden). Vor sechs Wochen hattte ich dann zum ersten Mal nach der Schwangerschaft wieder eine Periode, was mich ziemlich unvorbereitet traf. Die Blutungen dauerten 4-5 Tage. Nun bin ich zehn Tage drüber. Ein Schwangerschaftsfrühtest, den ich vor 4 Tagen gemacht habe, war negativ. Jetzt bin ich ziemlich ratlos, wieso meine Periode noch nicht wieder eingesetzt hat. Eine erneute Schwangerschaft schließe ich eigentlich aus, da mein Partner und ich entweder Kondome nutzen oder übervorsichtig sind beim Verkehr. Können Sie mir weiterhelfen?

Antwort vom 26.11.2004

Hallo,
dass Sie jetzt einmal Ihre Periode bekommen haben, bedeutet nicht, dass sie ab jetzt wieder regelmäßig kommen muss. Solange Sie noch Stillen und auch etwas darüber hinaus kann es sein, dass der Zyklus ganz unregelmäßig ist. Ein Hinweis auf eine Schwangerschaft ist dies nicht. Wenn Sie also eine Schwangerschaft ausschließen können, besteht keine Notwendigkeit den Test zu wiederholen.
Alles Gute, Monika

20
Kommentare zu "Ausbleiben der Periode beim Stillen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: