Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Hartwerden des Bauches normal?"

Anonym

Frage vom 12.12.2004

Hallo,
ich bin Ende der 32. Schwangerschaftswoche und mein Bauch wird jetzt mehrmals die Stunde hart. Ist das jetzt schon normal? Manchmal habe ich auch den Eindruck, dass er nur auf einer Seite hart wird. Sind das Wehen oder liegt das Kind dann gerade mit dem Rücken oder Po da? Schmerzen bzw. ein Ziehen habe ich dabei nicht.

Antwort vom 12.12.2004

Es kann mit der Lage bzw. einer Lageveränderung Ihres Babys zusammen hängen, dass der bauch öfter hart wird. Es kann aber auch ein zeichen sein, dass Sie sich grade ein bisschen viel zumuten; das können Sie selbst am besten beurteilen, ob Sie der Vorweihnachtsrummel doch ein bissche zu sehr beansprucht? Wenn ja, dann sollten Sie sich einfach ein wenig zurückhalten, öfter mal Pause machen, Arbeiten abgeben oder aufschieben, sich das Leben leichter machen etc. Über Nacht sollten der Bauch sich beruhigen, morgens sollte es deutlich weniger sein als abends. Falls nicht, wärs mir recht, Sie würden bei Ihrer betreuenden FÄ/ Hebamme vorsprechen. Ansonsten: Machen Sie sichs gemütlich, vielleicht reicht das schon!

19
Kommentare zu "Hartwerden des Bauches normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: