Themenbereich: Gesundheit

"Lippenherpes schädlich fürs Baby?"

Anonym

Frage vom 12.12.2004

Ich bin in der 7.Woche schwanger und habe heute Lippenbläschen bzw. Lippenherpes bekommen. ist dies schädlich für das ungeborene Kind ?? Sollte ich zu meinem Frauenarzt ??

Antwort vom 12.12.2004

Ein Lippenherpes ist zunächst nicht schädlich für das Ungeborene, aber manche Behandlungsmethoden sollten in der Schw. nicht angewendet werden. Versuchen Sie es mit Melaleuca (Teebaumöl; Apotheke), auf ein Wattestäbchen und mehrmals tgl. pur auf die Bläschen geben - es ist recht scharf, nicht erschrecken! Hoffentlich gehts dann bald wieder weg. Außerdem sollten Sie Ihr Immunsystem stärken, zB durch reichlich Vitamin-C-Zufuhr, Joghurt mit lebenden Bakterien, Spaziergänge an der frischen Luft, wenig Süßes und wenig Kaffee und Schwarztee. Gute Besserung!

22
Kommentare zu "Lippenherpes schädlich fürs Baby?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: