Themenbereich: Stillen allgemein

"abstillen bei nachlassendem Interesse des Kindes?"

Anonym

Frage vom 15.12.2004

Hallo liebes Hebammenteam!
HAbe eine Frage zum Stillen: Ich stille meinen Sohn (11Mon.) nur noch morgens. Ich merke aber ,dass ihn das garnicht mehr so interessiert. Er trinkt an manchen Tagen nur ganz kurz (ca.5-7 min.)Für ihn wäre es wohl kein Problem ihn jetzt voll abzustillen. Bringt das einmalige Stillen noch viel an Vorteilen für ihn(bezüglich Abwehr,gerade jetzt in der Erkältungszeit)? Bin momentan hin und her gerissen ,ob ich abstillen soll oder nicht!
Wäre dankbar um eine Antwort!
Liebe Grüße Andrea

Anonym

Antwort vom 16.12.2004

Hallo, auch das nur kurze Stillen hat Vorteile für das Kind, denn in diesem Alter wirkt MM u.a. antibiotisch- d.h. es unterstützt das Immunsystem der Kinder. Solange er die Brust nicht verweigert würde ich das Abstillen nicht focieren, da es auch in diesem Alter von Nutzen ist.

20
Kommentare zu "abstillen bei nachlassendem Interesse des Kindes?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: