Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"sofortige Schwangerschaft nach Pilleneinnahme möglich?"

Anonym

Frage vom 04.01.2005

ICH NAHM SEIT 11 JAHREN DIE PILLE (MIREILLE), SETZTE DIESE ABER IM DEZEMBER LETZTEN JAHRES AB. MEINE LETZTE MENS BEGANN AM 20.12.04.
NUN ZU MEINER FRAGE:
ICH HATTE AM 01.01. GESCHLECHTSVERKEHR, WIR VERHÜTETEN MIT EINEM KONDOM, ES RISS...
WIE GROSS IST DIE MÖGLICHKEIT, DASS ICH SCHWANGER GEWORDEN BIN?
DEN TEST KANN MAN JA ERST AM 14.TAG NACH DEM VERKEHR MACHEN.
ICH BIN EIN BISCHEN VERUNSICHERT UND FRAGE DESHALB MAL BEI IHNEN NACH, OB ES ÜBERHAUPT MÖGLICH IST, NACH SO LANGER "PILLENZEIT" EINEN EISPRUNG ZU HABEN UND SCHWANGER ZU WERDEN.
VIELEN DANK FÜR IHRE ANTWORT!
FREUNDLICHE GRÜSSE
CLAUDIA

Antwort vom 04.01.2005

Hallo,
Wahrscheinlichkeiten sagen für den Einzelfall leider gar nichts aus. Manchmal kann es eine Weile dauern, bis sich nach so langer Pilleneinnahme wieder ein Zyklus mit Eisprung einstellt, manchmal kommt es direkt nach dem Absetzen zu einer Schwangerschaft. Zu welcher Gruppe Sie gehören, läßt sich nicht sicher vorhersagen. Sollte Ihre Periode ausbleiben, bleibt Ihnen also nur ein Schwangerschaftstest, um Gewissheit zu erlangen. Da sich Spermien bis zu drei Tagen halten können bis eine Befruchtung eintritt, würde ich mit dem Test ein paar Tage länger warten. Alles Gute, Monika

14
Kommentare zu "sofortige Schwangerschaft nach Pilleneinnahme möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: