Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Verhütungsmethode: Coitus interuptus"

Anonym

Frage vom 19.01.2005

Also ich hab mal ne Frage...bin zwar immer ein wenig ungeduldig, aber ich muss das jetzt fragen: Ich habe vor ca. 5 Wochen meine Pille abgesetzt und hatte seitdem ungeschützten Sex mit meinem Schatz..unsere Tolle Verhütungsmethode war "Coitus interuptus" (Muss dazusagen dass ich gerne ein Kind hätte). So, jetzt hatte ich von 7.01. bis 08.01. eine leichte Blutung die jetzt wieder ganz vorbei ist. Meine Brustwarzen sind seit heute ziemlich empfindlich und übel ist mir seit 08.01. auch zwischendurch manchmal. Außerdem hab ich ungewöhnlichen Heißhunger seit 2-3 Tagen. Mein Schwangerschaftstest war jedoch eindeutig negativ. Wer kann mir ein bisschen helfen??

Anonym

Antwort vom 19.01.2005

-Hallo, am besten wäre es noch ein paar Tage abzuwarten und dann den Test noch einmal zu wiederholen. Sollte er weiterhin negativ sein, ist eher nicht von einer Schwangerschaft auszugehen. Wenn Sie sich ein Kind wünschen, warum dann coitus interuptus???? Gruß Judith

11
Kommentare zu "Verhütungsmethode: Coitus interuptus"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: