Themenbereich: Risikoschwangerschaft

"Alkohol am Anfarng der Schwangerschaft schädlich?"

Anonym

Frage vom 21.01.2005

Liebe Hebammen,
bin mittlerweile in der 19.SSW und mache mir immer wieder Gedanken darüber, daß ich von dem Tag des Eisprungs bis zu dem Tag an dem ich den SSW-Test gemacht habe ziemlich viel gefeiert und Alkohol getrunken habe. Es waren gerade die 14 Tage in denen 2 runde Geburtstage stattfanden. Inwieweit kann ich meinem Kind geschadet haben?

Anonym

Antwort vom 21.01.2005

Hallo, man geht davon aus, dass ein Kind das entweder ohne Schaden übersteht, oder Sie bis zur 16 SSW eine Fehlgeburt gehabt hätten, wenn das Kind geschädigt worden wäre.
Da die meisten Frauen anfangs nicht gleich wissen, ob sie schwanger sind, wäre es fatal, wenn dadurch jedes Kind geschädigt wäre.
Allerdings sollen Frauen, ab dem Zeitpunkt, wo sie wissen, dass sie schwanger sind, auf Alkohol verzichten. Da er auf Dauer getrunken durchaus Schäden verursachen kann.
Aber in Ihrem Fall, würde ich mir keine Sorgen machen, sondern die SS genießen, denn es war ja noch wirklich ganz am Anfang und sie wären im Falleiner Schädigung nicht schwager geblieben, und hätten ganz regulär Ihre Blutung bekommen.

19
Kommentare zu "Alkohol am Anfarng der Schwangerschaft schädlich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: