Themenbereich: Hausgeburt

"Hausgeburt mit Zwillingen?"

Anonym

Frage vom 15.03.2005

Hallo,
ich bin in der 13. Wóche schwanger mit Zwillingen. Dies ist meine 3. Schwangerschaft. Meine ersten beiden Kinder (6 und 3 Jahre alt) habe ich ohne Komplikationen spontan in der 38. und 40. SSW entbunden. Die 2 .Geburt war eine Hausgeburt. War klasse. Nun möchte ich natürlich auch meine Zwillinge gerne zu Hause entbinden. Ich finde im Internet aber keine Erfahrungsberichte bzw. nur ablehnende Haltungen gegenüber einer Zwillingshausgeburt. Das verunsichert mich total. Ist es überhaupt möglich Zwillinge zu Hause zu entbinden? Ich möchte möglichst nicht in die Klinik.
Danke.
Viele Grüße Ute

Anonym

Antwort vom 15.03.2005

Hallo,
Zwilligsgeburten werden nur sehr selten zu Hause durchgeführt und es gibt auch nur wenige Hebammen, die dies machen. Es sind bundesweit nur ca. 10 bis 15 pro Jahr. Am Besten besprechen Sie Ihr Vorhaben mit der Hebamme, die Sie bei der letzten Hausgeburt hatten. Eine gute Voraussetzung für eine Hausgeburt ist, dass Sie bereits Kinder bekommen haben. Ob prinzipiell eine Haugeburt möglich wäre, hängt von der Lage der Kinder und dem Zeitpunkt der Geburt ab. Bestimmte Komplikationen sind bei Zwillingen häufiger. Leider sind sie auch schwerer absehbar als bei Einlingen, weil sie meistens erst nach der Geburt des ersten Kindes auftreten. Gerade eine Verlegung zwischen zwei Geburten ist jedoch entsprechend ungünstig. Bei der Planung einer Hausgeburt sollte also berücksichtigt werden, wie weit der Weg in eine Klinik ist, wie gut Ihre Wohnung mit Trage zugänglich ist und ob eine zweite Hebamme oder Arzt/Ärztin zur Geburt dazu kommen können. Alles das läßt sich nur individuell besprechen und beurteilen.
Unter www.quag.de finden Sie die Statistische Auswertung der außerklinischen Geburten. Dort können Sie nachlesen wie es sich mit den Zwillingsgeburten zu Hause in den letzten Jahren verhalten hat. Leider finden Sie dort nur Daten und keine Erfahrungsbereichte, aber vielleicht finden Sie ja darin etwas, was Sie in der Entscheidungsfindung unterstützt.
Alles Gute, Monika

32
Kommentare zu "Hausgeburt mit Zwillingen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: