Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Nahrungswechsel bei Speien sinnvoll?"

Anonym

Frage vom 01.04.2005

Hallo, mein Sohn ist jetzt 15 Wochen alt und ich füttere Humana 1. Da ich jetzt soviel schlechtes gehört und bei Stiftung Warentest schlechtes gelesen habe, möchte ich gern umstellen. Mein Baby speit nach jeder Mahlzeit im Schwall soviel aus, und hat auch nur alle 2 Tage Stuhlgang. Der Arzt sagt aber es ist alles ok. Eine Bekannte sagte mir jetzt das sie das gleiche Problem hatte, das ihre Hebamme ihr Lactana 1 empfohl, und ihre Kleine nicht mehr spuckt u sogar 2-3 mal am Tag Stuhlgang hat. Bin total am grübeln was ich maxhen soll, möchte ja meinem Kleinem nicht so zusetzen durch den Wechsel... Bitte um eine Antwort.
Vielen lieben Dank schon mal
Jasmin H.

Anonym

Antwort vom 03.04.2005

Hallo, da ein Wechsel in der Regel gar nichts macht- nur nicht empfohlen wird aus Spargründen immer, die Nahrung , die gerade im Sonderangebot ist zu kaufen, sondern beim guten Vertragen, bei einer Sorte zu bleiben, dürfen Sie ganz ohne Sorge wechseln. Sie dürfen auch wenn die neue Nahrung nicht besser vertragen wird eine weitere probieren.

23
Kommentare zu "Nahrungswechsel bei Speien sinnvoll?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: