Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"wieviel Schonung ist bei Gebärmutterhalsverkürzung notwendig?"

Anonym

Frage vom 18.04.2005

Hallo! Ich bin jetzt in der 24+1. SSW. Ende der 22. SSW wurde bei mir eine Cerclage gemacht weil sich der Gebärmutterhals auf 17mm verkürzt hat(jetzt wieder 26mm). Mir wurde Bettruhe und Schonung empfohlen, was aber nicht ganz einfach ist, da ich eine einjährige Tochter habe. Meine Frage ist eigentlich, in wieweit ich mich schonen muss, darf ich meine Tochter heben, darf ich den Haushalt machen und wie schaut es mit Geschlechtsverkehr aus? Darf man überhaupt keinen Geschlechtsverkehr haben, oder sollte man Kondome benutzen? Oder ist schon die sexuelle Erregung (ohne das Eindringen des Penis in die Scheide) ausreichend für das Auslösen der Wehen? Vielen Dank im voraus! Nina

Antwort vom 18.04.2005

Sie sollten die "Schonung" möglichst wörtlich nehmen, allerdings ist klar, dass Sie sich nicht in Watte packen können (und wollen)! So selten wie möglich die Tochter heben, zB ein Treppchen an den Wickeltisch bauen, an dem sie selbst hochklettern kann od auf dem Bett wickeln, keine anstrengenden Hausarbeiten (darauf kann man ja gut verzichten ;-)!) Sex soviel wie Spaß macht und wie der Körper ohne negative Reaktionen toleriert. Wenn Sie auf irgendeine Aktivität hin Wehen bekommen, dann sollten Sie diese in Zukunft lieber lassen. Alles Gute!

25
Kommentare zu "wieviel Schonung ist bei Gebärmutterhalsverkürzung notwendig?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: