Themenbereich: Gesundheit

"Schmerzen im linken Bein schwangerschaftsbedingt?"

Anonym

Frage vom 24.04.2005

Hallo, ich bin erst in der 6. SSW und habe seit ein paar Tagen sehr starke Rückenschmerzen links im unteren Rücken, also beim Becken. Wenn ich mein linkes Bein bewege, schmerzt es sehr stark. So etwas hatte ich noch nie und frage mich daher, ob es sein kann, dass es mit der Schwangerschaft zu tun hat oder ob es ein unabhängiges Problem ist.
Wenn es schwangerschaftsbedingt ist, soll ich warten, bis es vorbei geht, ist das denn üblich und haben Sie Tipps, was ich dagegen tun kann?
Danke und Grüße an das Team

Antwort vom 25.04.2005

Es kann sich bei Ihren Beschwerden durchaus um einen eingeklemmten Nerv handeln, den Sie sich durch eine falsche Bewegung oder zu schweres Tragen zugezogen haben.
Es kann aber auch mit der Gebärmutter zusammen hägen, die sich durch die Schwangerschaft aufrichtet und ihre Lage verändert, wobei sie auf einen Nerv drückt.
Bewegen Sie sich viel (Gymnastik), lassen Sie den Bereich massieren und wärmen sie ihn (ABC Pflaster, Kirschkernkissen etc.)
Wenn Sie keine Linderung verspüren sollten Sie einen Osteopathen aufsuchen.

Gruß
Claudia

14
Kommentare zu "Schmerzen im linken Bein schwangerschaftsbedingt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: