Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"bei Ektopieblutungen direkt zum Arzt?"

Anonym

Frage vom 29.05.2005

Guten Tag,

ich bin Ende der 17. SSW. Eine bestehende Ektopie hat mich in den ersten Wochen mit leichtem Bluten bzw. leichten Schmierblutungen geplagt jedoch nicht beunruhigt. Nach einer längeren Pause der Beschwerden sind sie jetzt seit einer Woche wieder da. Soll ich besser zum Arzt oder kann ich zuwarten und beobachten, ob die Beschwerden zunehmen?

Antwort vom 30.05.2005

Eine Ektopie ist völlig harmlos, es muss allerdings sicher sein, dass die Blutung von einer Ektopie herrührt und nicht andere Ursachen hat! Evtl sollten Sie um das zu klären bei Ihrem FA vorbeischauen. Alles Gute!

16
Kommentare zu "bei Ektopieblutungen direkt zum Arzt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: