Themenbereich: Reisen in der Schwangerschaft

"erhöhte Herzfrequenz, auf Urlaub verzichten?"

Anonym

Frage vom 30.06.2005

Hallo,
ich hatte heute einen Artztermin in der 26 SSW. Beim CTG wurde eine erhöhte Herztätigkeit festgestellt. Jetzt muss ich am 04.07. wiederrum ans CTG. Am Dienstag, den 05.07.2005 ist eine Andalusienreise mit dem Flugzeug für 3 Wochen gebucht. Jetzt meine Frage: Was hat diese erhöhte Herztätigkeit im schlimmsten Fall zu bedeuten?Raten sie mir vom Urlaub ab, oder kann man dort auch einen Frauenarzt aufsuchen? Ich rauche ca. 15 Zigaretten täglich. Kann es daran liegen?

Lieben Gruß

Mel

Antwort vom 30.06.2005

Hallo, ich weiß nicht recht wieso Ihr Arzt überhaupt ein CTG gemacht hat, weil es eigentlich zu so früher Zeit in der Schwangerschaft gar nicht vorgesehen ist, eben weil es wenig Aussagekraft hat und in der Regel auch nicht viel geamcht werden kann, wenn sich eine Unklarheit zeigt. Ein Herzschlag von 160 und, wenn das Kind sehr aktiv ist, auch mal 180 ist in dem Schwangerschaftsalter noch ganz ok. Meistens hat die erhöhte Herzfrequenz gar nichts weiter zu bedeuten, wobei ich ja nicht weiß wie hoch sie denn nun war. Rauchen ist sicher nicht förderlich für die Schwangerschaft aber sicher nun auch nicht der Auslöser. Wegen dem Urlaub sollten Sie Ihren Arzt noch mal fragen, ob zusätzlich zu der Herzfrequenz noch etwas anderes vorliegt (wachstumsrückstand des Kindes oder ähnliches) und was er Ihnen anhand der Gesamtsituation rät, die ich einfach so nicht beurteilen kann. Sollte nur die Herzfrequenz erhöht sein (kommt drauf an wieviel und wie das Muster insgesamt aussieht und wie Ihre Lebenssituation insgesamt ist) könnte es auch sein, dass Ihnen und dem Baby ein Urlaub gerade gut täte.
Alles Gute, Monika

25
Kommentare zu "erhöhte Herzfrequenz, auf Urlaub verzichten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: