Themenbereich: Schlafen

"stündliches Aufwachen wegen Blähungen?"

Anonym

Frage vom 11.07.2005

mein kind 7 monate wacht seit einem monat stündlich nachts auf .ich gebe ihm den nuckel und er schläft ohne probleme bis vor 5 tagen weiter.seit dem fällt ihm das einschlafen schwer.ich selber würde sagen das er blähungen hat und nachts damit sehr kämpft manchmal nehme ich ihn raus und massiere seinen bauch dann drückt er sich 3 pupse raus und danach schläft er durch bis zur 1.mahlzeit halb 7.nun meine frage liegt es am zahnen oder an den blähungen oder habe ich ihn irgendwie vertuttelt.ich lese überall nach zwecks schlafprobleme aber dort steht immer nur was über bettgeh rituale beim einschafen.damit habe ich aber keine probleme ich lege mein kind hin und es schläft sofort bitte helft mir ich bekomme schon streit mit meinem mann weil er nicht mehr richtig schlafen kann und doch arbeiten muß.danke

Anonym

Antwort vom 12.07.2005

Hallo, wenn Sie wie Sie schreiben, dem Kind den Bauch massieren und dann geht es ihm besser und er kann pupsen, wird er sicherlich mit der Verdauung zu tun haben. Ob es an dem liegt, was er ißt- vielleicht keine Weißmehlprodukte vertägt, oder er das Erlebte verdauen muß, läßt sich sicher nicht gleich sagen. Auch können ihm die Zähne weh tun und er reagiert dabei mit Bauchweh. Probieren Sie doch mal aus, am Abend einen Fencheltee zum Essen zu geben und überlegen Sie, ob etwas beim Essen sich verändert hat, oder auch neue Eindrücke in den letzten Tagen waren.

26
Kommentare zu "stündliches Aufwachen wegen Blähungen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: