Themenbereich: Nachsorge

"keine periode durch keuschlamm?"

Anonym

Frage vom 19.07.2005

nach der geburt meiner tochter,hatte ich vor meiner regel immer ca 3-6tage schmierblutungen.jetzt nehme ich seit 2 monaten ein präparat mit keuschlamm.die schmierblutungen sind weg, meine regel aber auch.habe ich jetzt noch einen eisprung?ist es besser das präparat abzusetzten?wann kann ich wieder schwanger werden bzw. meinen eisprung bestimmen?

Anonym

Antwort vom 19.07.2005

Hallo, sind Sie vielleicht schon schwanger? Die Anwendung von Keuschlamm (Mönchspfeffer) braucht in der Regel einige Zyklen um seine Wirkung zu erreichen, .... manchmal wirkt es aber doch schneller als erwartet. Sie sollten erst mal einen Schwangerschafttest machen. Ist der negativ, können sie einige Wochen Ihre Temperatur messen und den Vaginalschleim beobachten, um zu erfahren, ob sie einen Eisprung haben. Wenn es Sie zu sehr sorgt, sollten Sie sich natürlich von Ihrer Ärztin beraten lassen. Alles Gute, Ina

25
Kommentare zu "keine periode durch keuschlamm?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: