Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Tee zur Verhinderung zu starker Zunahme?"

Anonym

Frage vom 24.07.2005

Hallo!
Meine Tochter ist 10 Wochen alt und bekommt
BeBa 1. Da nicht zu stark zunehmen soll, hat der Arzt mir vor kurzem geraten, ihr zwischendurch auch mal Tee bzw. Wasser zu geben. Bisher hatte sie immer recht festen und gelben Stuhlgang. Seit 1 1/2 Wochen aber ist der Stuhl grün, dünnbreiig und stink. Ist das bei Babys normal? Außerdem denke ich, daß sie einen ganz leichten Schnupfen hat? Kann es sonst auch damit zu tun haben?

Anonym

Antwort vom 25.07.2005

Hallo, der Stuhl von nicht gestillten Kindern riecht immer etwas unangenehmer , wie der MM-Stuhl, der nur nach Quark riecht.
Auch kann sich die Farbe des Stuhls immer mal verändern- von gelb über grün über braun. Wenn die Kinder Schnupfen haben kann der Stuhl auch mal schleimig sein, dass er dünnflüssiger ist, kann an der vermehrten Flüssigkeitsgabe ( Tee/ Wasser ) liegen. Auch wenn die Kinder zu zahnen anfangen, kann der Stuhl Farbe und Geruch verändern.

14
Kommentare zu "Tee zur Verhinderung zu starker Zunahme?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: