Themenbereich: Gesundheit

"Chorion - noch nicht komplett verschmolzen"

Anonym

Frage vom 04.08.2005

Hallo zusammen, ich bin jetzt in der 17. SSW war aber bereits vor 3 Wochen im
Krankenhaus wegen eines kleinen Hämatomes, anscheinend hat dies
mein Baby nicht beeinträchtigt und es wächst und gedeiht. Das Hämatom
ist zwar noch da aber klein und es fängt an zu vernarben. Leider bin ich
seit diesem Vorfall etwas ängstlich, war nochmals kurz im Krankenhaus
anscheinend ist alles okay, bin nun 4 Wochen oder länger krankgeschrieben.
Anbei meine Frage: was ist ein noch nicht komplett verschmolzenes Chorion??
Dies hat man mir im Krankenhausbericht geschrieben. Ist es etwas Schlimmes?
Bitte um Antwort vielen herzlichen Dank.

Anonym

Antwort vom 05.08.2005

-Hallo, keine Ahnung was die in dieser Woche mit dieser Aussage meinen. Chorion ist eine Haut der Eihhäute (Fruchtblase). Auf alle Fälle nichts um sich Gedanken zu machen. Die stationäre Aufnahme wegen eines Hämatomes ist auch eher eine sehr vorsichtige Maßnahme, normalerweise macht man da außer körperlicher Schonung gar nichts. Kein Wunder, dass Sie nun verunsichert sind. Versuchen Sie so nach und nach wieder Vertrauen in sich und Ihre Schwangerschaft zu gewinnen, das ist sicher die beste Medizin. Gruß Judith

12
Kommentare zu "Chorion - noch nicht komplett verschmolzen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: