Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Durchfall ein Anzeichen für Fehlgeburt?"

Anonym

Frage vom 02.09.2005

Liebe Hebammen,
ich bin jetzt in der 13.SW und folgendes beunruhigt mich: Bisher hatte ich eigentlich immer Verstopfung. In den letzten Tagen aber eher das Gegenteil. Da ich vor einem Jahr eine Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft hatte, bin ich nun beunruhigt, ob dies vielleicht ein schlechtes Zeichen sein könnte.
Bin aber auch ein wenig aufgeregt, weil ich in wenigen Tagen eine Examensklausur habe - möglicherweise liegt es ja daran ... ?
Herzlichen Dank für Eure Antwort!

Antwort vom 02.09.2005

Hallo, der Durchfall ist kein Anzeichen für eine Fehlgeburt. Wie Sie schon richtig vermuten, ist es wahrscheinlich der Prüfungsstress, der die Verdauung anregt, zumal es in der Schwangerschaft den Frauen ja meist besonders wichtig ist, vorher noch einen Abschluss zu schaffen. In der 13. Woche haben Sie die Zeit, in der die meisten Fehlgeburten stattfinden bereits hinter sich gelassen.
Alles Gute für die Prüfung, Monika

30
Kommentare zu "Durchfall ein Anzeichen für Fehlgeburt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: