Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"schwanger trotz Pille?"

Anonym

Frage vom 12.09.2005

Hallo,
ich 19, habe ein Problem.
Seit einiger Zeit nehme ich die Petibelle-Pille.
Immer regelmäßig und genau zur selben Zeit.
Ca. eine Std. nach Einnahme der Pille hatte ich an paar Tagen leichten Stuhlgang(fast Durchfall, jedoch nur einmalig am Tag). Ist die Pille immer noch wirksam.
Hatte wie gewohnt weiter ungeschützten GV.
Jetzt habe ich seit paar tagen, ein leichtes Ziehen im Unterleib, Übelkeit, Stimmungsschwankungen und Rückenschmerzen.
Ich nehme aber immer noch meine Pille von diesem Zyklus, noch ca. eine Woche. Dann müsste ca. 3-5 Tage später meine Regel einsetzen.
Kann eine Schwangerschaft schon bestehn???
Muss ich mit der Pilleeinnahme sofort aufhören.
Danke für die Beantwortung

Antwort vom 12.09.2005

Hallo, das was Sie beschreiben, ist kein Durchfall, sondern nur dünnflüsigerer Stuhlgang, wodurch die Wirkung der Pille nicht beeinträchtigt wird. Sie sollten die Pille weiter nehmen wie bisher. Nur wenn die Periode länger als eine Woche ausbleiben sollte (was nicht zu erwarten ist) sollten Sie einen Schwangerschaftstest durchführen. Die Pille solte nur abgesetzt werden, wenn ein positiver Schwangerschaftstest vorliegt. Schäden sind aber auch nicht zu erwarten, wenn sie ein paar Tage in der Schwangerschaft genommen wird.
Alles Gute, Monika

13
Kommentare zu "schwanger trotz Pille?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: