Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Wann wäre ein SST sinnvoll?"

Anonym

Frage vom 20.09.2005

Ich habe vor 1 Monat die Pille abgesetzt. Da unser Kinderwunsch ziemlich groß ist, haben mein Mann und ich natürlich ungeschützten GV gehabt. Ich bin heute 4 Tage überfällig. Ich möchte mich nicht reinsteigern, aber diese Ungewissheit macht es mir nicht gerade leichter, noch Geduld aufzubringen ;-)Ich habe bis jetzt nur leichtes Ziehen im Unterleib und ab und zu eine Art Stechen in der Gegend des Blindarms (ist aber nicht, hat mir mein Arzt schon versichert)...
Wann wäre ein Test denn ratsam?
Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort!

Antwort vom 20.09.2005

Hallo, einen Test empfehle ich frühestens eine Woche nach Ausbleiben der Periode. Nach Absetzen der Pille kann es zu Zyklusverschiebungen kommen bis sich das Homongeschehen wieder richtig eingependet hat. Besonders nach längerer Pilleneinnahme werden die Empfindungen, die kurz vor Eisetzen der Periode auch auftreten oft für Anzeichen einer Schwangerschaft gehalten. Es ist natürlich möglich, dass Sie direkt im ersten Zyklus schwanger geworden sind. In ein paar Tagen wissen Sie sicher mehr. Bis dahin würde ich Ihnen raten die Geduld aufzubringen. Sollte der Test negativ sein, kann es immer noch sein, dass es nur zu früh war um Schwangerschaftshormone sicher nachweisen zu können, da der Eisprung nicht unbedingt zum zu erwartenden Zeitraum gewesen sein muss.
In dem Fall können Sie den Test eine Woche später wiederholen, wenn Ihre Periode zwischenzeitlich nicht eingesetzt hat.
Alles Gute, Monika

35
Kommentare zu "Wann wäre ein SST sinnvoll?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: