Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"warum wird der Geburtstermin verschoben?"

Anonym

Frage vom 13.10.2005

Liebes Hebammenteam,

ich hatte heute einen Termin bei meiner Frauenärztin. Ich habe mich riesig darauf gefreut, endlich mein Baby wieder zu sehen. Es ist auch schon sehr gewachsen. Allerdings hat die Ärztin den Geburtstermin schon wieder um 3 Wochen verschoben. Das ist jetzt das 3. mal, dass er nach hinten verschoben wird. 1. voraussichtlicher Termin war den 6.05.06, 2. berechneter Termin war der 14.05.06 und heute wurde er auf den 01.06.05 verlegt. Ich bin total irritiert und weiss jetzt gar nichts mehr. am 19.09.05 war der embryo 2.6 mm groß. Heute 9.8 mm. Den berechnungen zufolge wäre ich dann jetzt in der 8. SSW. Allerdings war ein Schwangerschaftstest am 04.09. negativ. Am 05.09. jedoch positiv. Demnach wäre die Befruchtung um den 19.08 gewesen. Das alles verwirrt mich sehr. Kann es sein, dass der Embryo einfach langsamer wächst, weil mein Monatszyklus sehr unregelmäßig war und sich mein Eisprung verschoben hat?? Für eure Antwort danke ich euch herzlich!!
Liebe Grüße Melanie

Antwort vom 13.10.2005

Besprechen Sie das in allen Einzelheiten am besten mit Ihrer Ärztin, die kennt Ihre Befunde, Vorgeschichte etc am besten. Zusätzlich können Sie sich jederzeit mit einer Hebamme vor Ort auseinander setzen und der "Löcher in den Bauch" fragen! Schauen Sie einfach in unsere Hebammensuchmaschine, da finden Sie bestimmt eine!!

25
Kommentare zu "warum wird der Geburtstermin verschoben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: