Themenbereich: Nachsorge

"Ist es normal, dass die Periode nicht kommt?"

Anonym

Frage vom 27.01.2006

ich habe fünf Wochen nach der Geburt meines Sohnes meine 1. Regelblutung bekommen seit dem hatte ich sie zwölf wochen nicht, dann bekam ich vom arzt tabletten dass ich sie wieder bekomme des war dann auch so trozdem dass ich dann gleich mit der pille angefangen habe habe ich sie jetzt (35Tage danach immer noch) Ist das normal?

Antwort vom 27.01.2006

Hallo, es ist nicht ungewöhnlich, dass es nach der Geburt eines Kindes eine ganze Weile dauert, bis sich der Körper hormonell wieder auf Empfängnis einstellt. In der Folge bleiben Eisprung und Periode aus oder sind nur sehr unregelmäßig. Wenn Sie stillen, dauert dieser Prozess länger, als wenn Sie nicht stillen. Leider kann man sich auf die empfängnisverhütende Hormonalge nach einer Geburt nicht 100% verlassen. daher ist trotrzdem eine Verhütung notwendig, wenn erst mal kein weiterer Kinderwunsch besteht. Grund zur Sorge besteht aber nicht, wenn die Regel ausbleibt, egal ob mit oder ohne Pille.
Alles Gute, Monika

22
Kommentare zu "Ist es normal, dass die Periode nicht kommt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: