Themenbereich: Geburt allgemein

"was kann ich tun, damit die Wehen Wirkung zeigen?"

Anonym

Frage vom 06.03.2006

Hallo, ich bin in der 38 SSW und habe seit 2 Wochen alle 10 Minuten Wehen. Die Untersuchung hat ergeben das der Muttermund 1 cm geöffnet ist. Gestern war ich mal wieder zum CTG und die Hebamme meinte das die Wehen doch schon sehr stark sind, aber leider nicht soviel ausrichten wie sie sollten. Nun meine Frage was kann ich tun damit die Wehen Wirkung zeigen? Wir haben schon alles probiert, mit Geschlechtsverkehr, lange Spaziergänge, heisses Bad usw., aber es hat alles nichts genutzt. Ich bin jetzt auch langsam mit meiner Kraft am Ende, denn ich wurde in der 35 SSW erst noch versorgt mit Wehenhemmer und nach dem absetzen hab ich wie schon gesagt alle 10 Minuten starke Wehen. Und mit schlafen ist auch schon seit Tagen nichts mehr drin.Es ist unser 3 Kind. Ich hoffe sie können mir weiter helfen. mit freundlichen Grüßen

Anonym

Antwort vom 06.03.2006

Hallo, ich glaube, Ihnen würde Entspannung vorallem weiterhelfen. Mögen Sie Lavendel? Dann stellen Sie eine Duftlampe mit ein paar Tropfen Lavendel drin in dem Raum auf, wo Sie sich am meisten aufhalten. Liegen/ruhen Sie soviel wie möglich, mit Wärmeflasche hinten und vorne und warmen Füßen(Socken/Wärmeflasche/Wolldecke).Gerne dürfen Sie auch täglich warm duschen/baden. Wenn Sie es nicht eklig finden, dann trinken Sie heute Abend doch ein halbes Glas warmes Bier und packen sich ins Bett. Vielleicht können Sie damit ein paar Stunden schlafen und (schlafend) entspannen. Da Sie gerade eher kraftlos sind, brauchen Sie sich auch nicht mit viel Aktivität bemühen, das kostet zuviel Energie. Vielleicht geht es in 1-2 Tagen schon wieder viel besser, dann ist wieder mehr Aktivität angesagt(wenn Sie nicht schon geborne haben). Vielleicht weiß Ihre Hebamme vor Ort passende homöopath. Globuli für Sie(oder ansonsten 2Buscopan supp), fragen Sie sie mal. Alles Gute!Barbara

21
Kommentare zu "was kann ich tun, damit die Wehen Wirkung zeigen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: