Themenbereich: Schwangerschaftstest

"kann ich trotz negativem Test schwanger sein?"

Anonym

Frage vom 09.05.2006

Hallo liebes Hebammenteam,
ich hab mal eine Frage, und zwar habe ich mir am 8.03.2006 meine Spirale zeihen lassen. Wir haben einen Kinder wunsch . Meine letzte Regel hatte ich vom 25.03.-28.03.2006, hatte immer einen Zyklus von 28-29 Tagen. Ich war nun schon eine Woche überfällig und mir war auch immer schlecht und war immer schlecht drauf. Da habe ich am 30.04 2006 leichte schmierblutungen gehabt, und am 2.05.2006 einen Schwangerschaftstest gemacht der leider negativ war. Habe mich eigentlich darauf eingestellt das ich nicht schwanger bin. Aber die Symtome einer Schwanger bin sind immer noch vorhanden. Ich würde mein drittes Kind erwarten, daher ist mir schon klar wie es sich anfühlt Schwanger zu sein. Kann es sein das ich trotzdem Schwanger bin?
Danke für die schnelle beantwortung!

Anonym

Antwort vom 10.05.2006

Hallo, da die Symptome noch da sind, ist es gut möglich, dass Sie doch schwanger sind. Vielleicht war der Eisprung im Zyklus später als erwartet, vielleicht hatte der Test einen Makel. Manchmal schlägt ein Test erst später an als erwartet... Schlußendlich kann auch immernoch die Periode einsetzen, eben sehr sehr verspätet. Machne Sie doch im laufe der Woche nochmals einen Test. Alles Gute,Barbara

14
Kommentare zu "kann ich trotz negativem Test schwanger sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: