Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"vertrage ich das Sperma von meinem Mann nicht?"

Anonym

Frage vom 27.06.2006

Guten Abend,

ich habe eine Frage und hoffe Sie können mir ein klein wenig weiter helfen. Ich hatte heute meine 2te Fehlgeburt. Nun wurde mir gesagt das es sein kann das mein Organismus das Eiweis meines Mannes nicht veträgt , denn ich habe bereits Zwillnge vor 8 Jahren bekommen ( jedoch von meinem Ex-Mann) Kann dies nn wirklich der Fall sein und wenn ja, kann man etwas dagegen machen??

Vielen lieben Dank für Ihre Hilfe!!!

Anonym

Antwort vom 27.06.2006

Hallo,

Antikörper gegen das Sperma des Partners gibt es tatdsächlich, aber dann kommt es gar nicht erst zur Befruchtung, da die Spermien vorher abgetötet werden. Da Sie aber eine Fehlgeburt hatten, muss es ja zur Schwangerschaft gekommen sein. Ich rate Ihnen zu diesem Thema nochmals den Arzt , der diese Aussage gemacht hat, ausführlich zu befragen. Es gibt viele Gründe für Fehlgeburten. Letztlich ist das manchmal nicht genau zu klären , woran es gelegen hat. Wenn es um Antikörperreaktionen geht, muss das mit Antikörpersuchtests geklärt werden.
Karin Lauffs

13
Kommentare zu "vertrage ich das Sperma von meinem Mann nicht?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: