Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Soll ich die Medikamente absetzen?"

Anonym

Frage vom 29.07.2006

Hallo liebes Hebammenteam.
Ich habe eine klitzekleine Frage...
Heute Morgen habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht, der positiv ausfiel. *freu*
Ich befinde mich gerade im Clomifen-Pausenzyklus. Die anderen Medikamente, nehme ich allerdings weiter, bisher. Nun zu meiner Frage: Muss ich das Dexamethason (0,25mg pro Tag) und den Mönchspfeffer umgehend absetzen?
Oder kann ich es unbedenklich weiter nehmen, bis ich meinen FA erreicht habe?
Danke schonmal im voraus, für die Beantwortung meiner Fragen.
Liebe Grüße
Rieke

Antwort vom 29.07.2006

Hallo, den Mönchspfeffer können Sie auf jeden Fall absetzen. Es schadet dem Kind nichts, wenn Sie das Dexamethason bei bestehender Schwangerschaft weiter genommen haben. Allerdings ist es wahrscheinlich auch nicht nötig, falls Sie es wegen dem Kinderwunsch verschrieben bekommen haben und Sie könnten es absetzen. Falls Sie das Dexa. wegen einer anderen Indikation bekommen haben, könnte es sein, dass Sie es weiter nehmen müssen oder in anderer Dosierung. Versuchen Sie am Montag Ihren FA zu erreichen und mit ihm das weitere Vorgehen zu besprechen.
Alles Gute und viel Freude mit der Schwangerschaft, Monika

24
Kommentare zu "Soll ich die Medikamente absetzen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: