Themenbereich: Gesundheit

"Schadet Vereisung von Lichtschäden?"

Anonym

Frage vom 06.10.2006

Sehr geehrte Hebammen,
ich habe eine Frage an Sie, die ich hier noch nicht gefunden habe.
Ich bin in der 26. Woche schwanger und soll beim Hautarzt in 5 oder 6 Sitzungen kleine Lichtschäden der Haut an den Beinen vereist bekommen.
Mein Gynäkologe hat keine Bedenken und durch surfen im Internet habe ich dies bestätigt bekommen.

Trotzdem, man kann ja nie vorsichtig genug sein, deshalb wäre mir sehr an Ihrer Meinung gelegen.

Mir persönlich wäre es natürlich Recht, wenn ich das vor der Geburt unseres 2. Kindes hinter mir hätte, weil zuerst findet man dafür sicher keine Zeit.

Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Bemühungen,

viele liebe Grüße,

Marion

Antwort vom 07.10.2006

Ich persönlich würde Eingriffe, die nicht unbedingt während der Schw. gemacht werden müssen, lieber auf „danach“ verschieben; wenn es aber keine Nebenwirkungen gibt und da Sie es lieber gleich hinter sich bringen wollen, spricht ja offenbar nichts dagegen, es machen zu lassen. Viel Erfolg!

19
Kommentare zu "Schadet Vereisung von Lichtschäden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: