Themenbereich: Gesundheit

"Knubbel an der Scheide"

Anonym

Frage vom 25.10.2006

Liebes Team,
ich bin in der elften Woche schwanger und habe gerade festgestellt, daß ich am Scheidenausgang eine Zyste oder so etwas habe, jedenfalls einen 2-3cm großen Knubbel. So etwas hatte ich vor ein paar Jahren schon einmal, habe es aber mit Homöopathie wegbekommen. Könnte das Komplikationen bei einer normalen Geburt geben?
Im Voraus vielen Dank,
Julia

Antwort vom 25.10.2006

Hallo!Zunächt müssen sie abklären lassen, was es mit diesem Knubbel auf sich hat, denn es gibt auch einen Herpes genitales und der stellt für eine Geburt ein gewisses Risiko da und ist auf jeden Fall behandlungsbedürftig(Sponatnageburt dann aber möglich). Sollte es sich um etwas harmloses handeln, wäre es auf jeden Fall gut einen Homöopathen aufzusuchen(auch zur Unterstützung einer Herpesbehandlung)Alles Gute.
Cl.Osterhus

26
Kommentare zu "Knubbel an der Scheide"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: