Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Regelverzögerung oder zu früher Test?"

Anonym

Frage vom 30.11.2006

Hallo

Ich habe folgendes Problem. Ich hatte meine letzte Regel vom 11.10 bis 16.10. Am 05.11 hatte ich das letzte Mal mit meinem Freund GV. Bin mir aber nicht sicher, ob da was passiert sein kann. Am 07.11. bemerkte ich dann so durchsichtigen Schleim (was meines erachtens für den Eisprung stehen dürfte). Habe aber bis heute noch keine Regelblutung (in diesem Jahr war mein Zyklus relativ regelmäßig. Hatte aber auch schon Jahre, da blieb die Regel mal ein zwei Monate aus). Habe bereits am 28.11 einen Schwangerschaftstest durchgeführt dieser war negativ. Habe seit ca.1 Woche einen sehr starken Weißfluß. Kann es sein, dass sich die Regel verzögert, da ich mir echt viel Stress deswegen mache?? Oder war der Test eventuell zu früh??

Antwort vom 01.12.2006

Wenn Ihr z ca 28 Tage ist, dann ist von einem ES ungefähr am 14. Z-Tag auszugehen; in diesem Fall also Ende Oktober (wenn ich richtig gerechnet habe: 11+14=25...). Ich weiß nicht, ob Sie in deser zeit auch GV hatten, dann besteht die Möglichkeit einer Schw. Der Test am 28.11. hätte dann allerdings pos. sein müssen; also vielleicht handelt es sich um eine (harmlose) Zyklusstörung. Der Ausfluss kann auf eine Infektion der Scheidenschleimhaut hinweisen; ich würde Ihnen empfehlen, das von der FÄ kontrollieren zu lassen; diese kann Sie auch bzgl der fraglichen Schwangerschaft u. ausbleibender Periode untersuchen/ beraten. Viel helfen konnte ich Ihnen leider vermutlich nicht, trotzdem alles Gute!

23
Kommentare zu "Regelverzögerung oder zu früher Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: