Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schleimpfropfabgang in der 25. Woche"

Anonym

Frage vom 27.12.2006

Ich bin jetzt in der 25.SSW und hatte vor 2 Tagen einen Schleimpfropfenabgang - ganz klar (nicht blutig), und richtig fest, fast wie Kaugummi, mindestens 1 Teelöffel. Ich habe eine unkomplizierte (2.) Schwangerschaft, keinen übermäßigen Ausfluss und nur gelegentliche ganz leichte Wehen (die waren in der 1. Schwangerschaft viel häufiger und stärker). Hat das etwas zu bedeuten?

Anonym

Antwort vom 28.12.2006

Hallo, ich vermute eher, dass sich der Ausfluss etwas verfestigt hat, da es in so einer frühen Woche eigentlich noch lange nicht zum Schleimpfropfabgang kommt und der Ausfluss durch die Schwangerschaft durch immerwieder an Farbe und Konsistenz verändern kann. Sollten sich die Kontraktionen verstärken oder irgendwie etwas Blut abgehen, dann lassen Sie nachschauen, ob der Muttermund weiterhin schön verschlossen ist. Alles Gute!Barbara

20
Kommentare zu "Schleimpfropfabgang in der 25. Woche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: