Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Wann pendelt sich der Zyklus nach Fehlgeburt ein?"

Anonym

Frage vom 26.02.2007

Hallo. Ich hatte am 24.11.06 in der 8 SSW. eine Fehlgeburt mit Ausschabung. Danach dauerte es bis zum 23.01.07 bis ich meine tage wieder bekam. Seitdem warte ich wieder. Ich weiss leider nicht von welchem Zyklus ich ausgehen soll. Ist es normal das es sich erst wieder einstellen muss, oder kann es sein das ich wieder schwanger bin. Wenn ich von einem normalen zyklus ausgehe,hatten wir GV in der zeit. Habe noch keinen Test gemacht, da er in der letzten SS nach über 40 tg noch negativ war. Was soll ich Ihrer Meinung nach tun. Danke

Anonym

Antwort vom 27.02.2007

Hallo,

durch eine Schwangerschaft mit Fehlgeburt kann es durchaus zu vorübergehenden Zyklusunregelmässigkeiten kommen. Warten Sie noch 1 woche und machen Sie dann nach dem 40. Zyklustag einen Test, denn eine Schwangerschaft ist natürlich nicht völlig auszuschliessen, da Sie um den vermeintlichen Eisprungtermin GV hatten.
K. Lauffs

22
Kommentare zu "Wann pendelt sich der Zyklus nach Fehlgeburt ein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: