Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Schwangerschaftstest noch mal wiederholen? "

Anonym

Frage vom 31.05.2008

Liebes Hebammenteam!
Ich habe am 11.03.08 meine Pille abgesetzt. Meine Periode kam dann erst am 28.04.08... hatte viel Stress (Nierenbecken-Entzündung, Sohn im Krankenhaus). Weiß nicht, ob dieser lange Zyklus nun daher kam oder ob sich der Zyklus erst einmal wieder normalisieren musste!? Vom 28.04. ausgehend habe ich einen 28-Tage-Zyklus zugrunde gelegt und somit meine fruchtbaren Tage errechnet, an denen wir auch Geschlechtsverkehr hatten. Habe am 24.5. einen Schwangerschaftstest gemacht: negativ. War allerdings laut babyclub-Berechnung noch zu früh (29.05. sollte es sein)... nun ist der 31.05. und meine Periode ist noch immer nicht da. Gestern war mir den ganzen Nachmittag/ die ganze Nacht sehr schwindelig und ein wenig übel (mir war noch nie im Leben schwindelig!). Sollte ich einen Schwangerschaftstest noch einmal jetzt wiederholen oder noch damit warten, weil es sich evtl. wieder um einen so extrem langen Zyklus handeln könnte?! Ich weiß, ihr könnt keine definitiven Aussagen treffen, aber ein kleiner Rat wäre toll! Gruß Annka0812

Antwort vom 02.06.2008

Hallo! Sie müssen sich gedulden und sollten sich nicht jetzt schon nur darauf konzentrieren schwanger zu werden, sondern Ihrem Körper ersteinmal Gelegenheit geben einen natürlichen Zyklus zu entwickeln (die Beschwerden können auch daher rühren), denn schließlich ist er ein paar Jahre verschaukelt worden. Das kann durchaus ein paar Monate dauern. Dazu kommt noch, daß Sie krank waren und Ihr Körper sich ersteinmal regenerieren muß. Sie könnten noch einen Test machen, wenn Sie das sicherer macht. Aber bleiben Sie gelassen, denn so klappts mit dem Kinderkriegen sicher am Besten. Alles Gute.
Cl.Osterhus

24
Kommentare zu "Schwangerschaftstest noch mal wiederholen? "
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: