Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Unklare US-Befunde, 8.SSW"

Anonym

Frage vom 06.07.2009

Bin heute Ende der 7 SSW und morgen hab ich den 3.FA Termin.
Der ES war am 26.5,was mit Ovutest und Zykluskurve sicher einzugrenzen ist,Der 1. ganz leicht positive Test war am ES+12 (am 7.6).Am 25 .6 (6+2) war ich dann beim FA und er meinet es wäre noch nicht viel zu sehen,nur eine Fruchtblase,kein Embryo .Eine Woche später am 3.7 (7+3) nochmal dort und es war noch immer nicht viel zu sehen,er meinte es wäre kein Embryo zu sehen.Es wäre kaum ein Unterschied zum letzten Termin zu sehen und in dieser Zeit müsste ein wesentliches Wachstum erfolgt sein.Herzschlag war auch keiner zu sehen,es war eigentlich nur ein kleiner ,heller Kreis mit einer leichten Verdickung auf einer Seite zu sehen.Was mich verunsichert,dass der FA noch nie Blut abgenommen hat um den HCG wert zu messen!!
Moreg muss ich nochmal hin (8+0) und wenn dann nichts zu sehen ist ,soll ich zu AS.
Kann ich mich auf die Einschätzung meine FAs,ohne HCG verlassen.Hab mir im Inet Bilder von der 7 Woche angesehen und die waren ganz anders ,als meines,mit einem richtigen Embryo zu sehen.Eine spätere Befruchtung kann ich ausschliessen,da mein Freund und ich zwischen ES und positivem Test keinen Sex hatten!!
Bitte um Antwort,weiss nicht was ich tun soll...
Hab Angst vor einem natürlichem Abgang,möchte auf keinen Fall die Überreste meines Babys im Klo finden!!!
Danke

Antwort vom 07.07.2009

Leider kann ich Ihnen gar nicht viel dazu sagen - im Moment kann man nur abwarten! Wenn sich ein späterer Zeugungstermin ausschließen lässt, ist leider tatsächlich nicht ausschließen, dass die Schwangerschaft nicht mehr gewachsen ist, also schon einige Zeit gar nicht mehr lebt. Dann würede es früher oder später zu einer Fehlgeburt kommen. Evtl kontrolliert Ihr FA noch den HCG-Wert, der allerdings alleine oft auch nicht viel aussagt sondern erst, wenn es mindestens einen zweiten Vergleichswert gibt. Am besten fragen Sie nochmal nach und lassen sich die Befunde erklären. Ich wünsche Ihnen alles Gute - lassen Sie sich nicht verrückt machen!

24
Kommentare zu "Unklare US-Befunde, 8.SSW"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: