Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"was bedeutet der Befund im Mutterpass?"

Anonym

Frage vom 20.07.2009

guten Tga!
ich bin gerade 39+4, es ist meine 3. Schwangerschaft, die 2 ersten Geburten waren spontan.
heute war ich in der klinik wegen Wehen und druck.sie meinten
portio sakral fast erhalten, fingerkuppe auflegbar
RB2
Gebärmutterhals verstrichen
ich habe aber keine Ahnung was das alles bedeutet. ET wäre am Donnerstag, ich muss dann also donnertag früh mich vorstellen,

Antwort vom 22.07.2009

Die Portio ist der Teil des Gebärmutterhalses, der in die Scheide hineinragt wie so ein kleiner Zapfen. Zur Geburt hin richtet dieser Zapfen sich ein bisschen nach vorne auf, wird flacher und der Muttermund kann sich öffnen. In Ihrem Fall ist die Porito noch "sakral", das bedeutet, nach hinten gerichtet, der Muttermund hat eine leichte Grübchenform, man kann beim Untersuchen die Fingerkuppe einlegen, der Muttermund selbst ist aber noch geschlossen. Insgesamt heißt das, dass die Wehen und der Druck, den Sie bereits gespürt haben, noch sehr wenig am Muttermund bewirkt haben. Mit "RB2" kann ich leider nichts anfangen - am besten, Sie fragen am Donnerstag nochmal nach, wenn Sie wieder zur Untersuchung gehen, am besten lassen Sie sich auch die dann neu erhobenen Befunde gleich erläutern. Ich wünsche Ihnen ein schönes Geburtserlebnis und ein gesundes, süßes Baby - alles Gute!

36
Kommentare zu "was bedeutet der Befund im Mutterpass?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: