Themenbereich: Kinderwunsch

"Was kann man noch tun um schwanger zu werden"

Anonym

Frage vom 14.09.2009

Liebe Hebammensprechstunde,

mein Lebensgefährte und ich möchten gerne ein Kind. Nun ist es aber dass ich bereits 42 bin und er 46 Jahre alt. Wir versuchen bereits seit 1 1/2 Jahren dass ich schwanger werde aber es klappt nicht. Meine Frauenärztin riet uns Orthomol natal für mich und fertil für Ihn.
Wir beide sind völlig gesund und waren auch schon beim Arzt (beide). Nun las ich hier dass Himberrblättertee und Frauenmanteltee weiter helfen soll. In der Apotheke riet man mir davon ab und meinte das Orthomol für jeden von uns reicht.
Was kann ich noch tun um schwanger zu werden?
Stimmt das dass Himbeerblättertee nicht hilft?

Vielen Dank

Thea Hertel

Antwort vom 15.09.2009

Hallo,
bedauerlicherweise kenne ich die von Ihnen genannten Medikamente nicht. Würde aber davon ausgehen, dass Ihre Ärztin damit gute Erfahrungen gemacht hat. Himbeerblättertee kenne ich mehr als Tee in der Schwangerschaft , den Frauenmanteltee auch als Hilfe beim Schwangerwerden. Unterstützend wenden viele Frauen mit Kinderwunsch Mönchspfefferpräparate an, dass wäre eine Empfehlung meinerseits. Wenn Sie beide organisch gesund sind und es sicher ist, dass Sie Eisprünge haben kann das einfach nur die Zeit regeln. Wenn die drängt würde ich mich paralell zu den eigenen Bemühungen auch noch in einer Kinderwunschsprechstunde beraten lassen. Wie Sie sicher wissen gibt es auch zahlreiche medizinische Hilfen. In Anbetracht Ihres Alters würde ich diese Beratung bei großem Kinderwunsch durchaus in Betracht ziehen, was Sie damit machen oder nicht ist ja dann immer noch offen, aber dann sind Sie voll informiert was es noch so alles für Möglichkeiten gibt. Einige Frauen haben mir berichtet, dass die Einnahme von Folsäure sehr unterstützend gewirkt hätte. LG Judith

33
Kommentare zu "Was kann man noch tun um schwanger zu werden"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: