Themenbereich: vorzeitige Wehen

"Rückenschmerzen 34. SSW - sind das vorzeitige Wehen?"

Anonym

Frage vom 09.01.2010

Hallo, ich bin jetzt in der 34 SSW. Am Donnerstag hette ich einen Vorsorgetermin bei meiner Ärztin, aber wie das so ist hatte ich da die Beschwerden noch nicht.
Seit Donnerstag Nachmittag habe ich immer wieder Rückenschmerzen die sich anfühlen als wäre es meine Periode. Die Rückenschmerzen kommen und gehen Manchmal halten sie über 2-3 Stunden an. Ich habe im Internet ein bisschen gelesen und da steht immer wieder das dies Wehen sein können und man unbedingt zum Arzt soll. Nachdem ich aber ja erst dort war wollte ich nicht gleich wieder hin. Mein Muttermund war bei dieser Untersuchung noch fest verschlossen und der Gebärmutterhals bei 4 cm. Immer mal einen harten Bauch habe ich seit ca. 3 Wochen, was mich aber nicht weiter beunruhigt hat. Aber die Rückenschmerzen schon. Es ist mein zweites Kind, mein erstes ist jetzt 7 Jahre alt und ich kann mich nicht erinnern wie es da gewesen ist.
LG

Antwort vom 10.01.2010

Sie können versuchen, ob sich die Schmerzen z B mit Wärme lindern lassen, legen Sie ein Kirschkernsäckchen auf oder nehmen Sie ein gut warmes, nicht zu heißes Bad. Wenn die Schmerzen sich dann verbessern, sind es vermutlich Verspannungen, bei Verschlechterung oder keiner Veränderung würde ich doch zum baldigen Arztbesuch raten. Achten Sie außerdem auf Besonderheiten am urin (Geruch, Farbe, Menge), denn Rückenschmerzen können auch Nierenprobleme als Ursache haben. Falls Ihnen da was auffällt, sollten Sie auch einen Arzt aufsuchen. Gute Besserung!!

35
Kommentare zu "Rückenschmerzen 34. SSW - sind das vorzeitige Wehen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: