Themenbereich: Schwangerschaft

"Milchfluss nach Abstillen als Zeichen für Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 10.05.2010

Hallo,
meine Tochter ist jetzt knapp 1 Jahr alt und ich habe vor ca. 3,5 Monaten abgestillt.
Nun versuchen wir wieder schwanger zu werden.
Ich habe jetzt um meine eigentliche Periode leichte Blutungen( nicht so stark wie üblich), dezente Schmerzen( wie Regelschmerzen) - somit dachte ich ich bekomme meine Periode. Allerdings habe ich jetzt aufeinmal seit heute wieder Milch- gelblich , wie Collostrum.
Kann das ein Hinweis auf eine SS sein, trotz der Blutungen?

Antwort vom 11.05.2010

Hallo!
Prinzipiell erleben viele Frauen noch Monate nach dem Abstillen immer mal wieder Milchabsonderungen (helle, klare oder auch gelbliche Flüssigkeit); in der Literatur steht bis zu drei Jahren. Ein Hinweis für eine erneute Schwangerschaft ist das nicht. Ich möchte Ihnen empfehlen, das einfach zu beobachten und evtl. bei Unklarheit bzgl. der Periode einen Schwangerschaftstest zu machen. Viel Glück und alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

27
Kommentare zu "Milchfluss nach Abstillen als Zeichen für Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: