Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"positiver Test, nur ein Punkt im Ultraschall: Muss ich mir Sorgen machen?"

Anonym

Frage vom 24.06.2010

Ich habe vorgestern einen SST gemacht positiv. Die Wochenbestimmung des SST zeigte 3+. Also irgendetwas in der 5. SSW. Laut Babycomb müsste der Zeugungstermin auch der 03.06.10 sein. Gestern war ich beim FA im Krankenhaus weil ich starkes ziehen im Unterleib hatte. Bei mir wurde ein vaginaler Ultraschall gemacht. Leider war nicht wirklich was zu sehen außer ein kleiner schwarzer punkt. Ich habe gelegentlich braun rötlichen schleim. Sehr minimal also keine Blutung. Ansonsten habe ich normale SSW Anzeichen. Sehr Müde schmerzende Brüste. Keine Übelkeit! Muss ich mir sorgen machen? Klingt das für Sie alles normal oder muss ich mir machen?

Danke für Ihre Antwort.

Antwort vom 25.06.2010

Zu diesem Zeitpunkt kann man darüber leider gar nichts sagen. Frühe Schwangerschafts-Zeichen sind denen der nahenden Periodenblutung bzw des Abgangs eines gerade erst eingenisteten Eis sehr ähnlich. Es gibt auch nichts, womit Sie das Ganze positiv beeinflussen könnten - außer mit einer ruhigrn Gelassenheit, mit der Sie die Dinge nehmen, wie Sie kommen. Daumen drücken hilft vielleicht auch - ich drücke Ihnen meine jedenfalls ganz fest!!

23
Kommentare zu "positiver Test, nur ein Punkt im Ultraschall: Muss ich mir Sorgen machen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: